Geschichte

Seit 2015 arbeiten die Gründer von DuniaNet an der Idee eines gemeinnützigen Vereins als humanitärer Arm der Firma DuniaNet sustainability experts. Während anfangs der Gedanke der Ausrichtung einer Nachhaltigkeitskonferenz im Vordergrund stand, kamen im Laufe der Zeit immer wieder Anfragen von Vereinen, Stiftungen und anderen nicht-kommerziellen Akteuren, ob DuniaNet diese nicht unterstützen könne.

Als dann 2016 einer der Kunden von DuniaNet sustainability experts um Unterstützung bei der Überführung eines staatlich geförderten Lieferkettenprojektes in eine Multi-Stakeholderinitiative (FairMagnet) bat, war der finale Impuls gegeben, die kommerziellen von den nichtkommerziellen Aktivitäten zu trennen.

Der DuniaNet e.V. stellt somit auch die rechtliche Struktur für die FairMagnet Initiative dar, dessen nichtkommerzielle Charakter so leichter nachzuweisen und zu kommunizieren ist.